Aktuelle Veröffentlichungen


Liberté e(s)t choix. Verhandlungen von Freiheit in der französischen Literatur. Hg. von Sieglinde Borvitz und Yasmin Temelli. Berlin: Erich Schmidt 2019.
Mehr>
Das Streitgedicht im Mittelalter. Hg.von Jörg Fichte, Peter Stolz, Sebastian Neumeister, Roger Friedlein, Franziska Wenzel und Holger Runow. Stuttgart: Hirzel 2019.
Mehr>
Das romantische Epos am Río de la Plata. Subjektivität und Lyrisierung.
Dirk Brunke.
Stuttgart: Steiner 2018.
Mehr>
Von Kastraten, Hermaphroditen und anderen Grenzgängern lateinamerika-nischer Männlichkeit in Literatur und Film (1967-2007). Ein Blick der 'Peripherie' auf Sex und Gender
Christian Grünnagel
Berlin: Tranvia 2018
Mehr>
ZfK2016
Zeitschrift für Katalanistik
31 (2018)
mitherausgegeben von Roger Friedlein
Mehr>
Der Autor und sein Publikum. Zur kleinen Gattung des Vorworts.
Hg. von Pia Claudia Doering, Bettina Full, Karin Westerwelle. Würzburg: Königshausen & Neumann 2018.
Mehr>
Els catalans i Llatinoamèrica (s. XIX i XX). Viates, exilis i teories.
C. Albert, R. Friedlein, I. Martí (eds.). Publicacions de l'Abadia de Montserrat 2017.
Mehr>

Phänomene der Verknappung in den romanischen Literaturen und Kulturen.
Hg. von Sieglinde Borvitz , Yasmin Temelli. Berlin: Kadmos 2017.
Mehr>
Albert iMex
Sehen im Dialog. Bedeutungs-dimensionen intermedialer Phänomene in den spanischen Renaissance-
dialogen zu Kunst und Malerei.
Corinna Albert. Stuttgart: Steiner 2017.
Mehr>
Großstadt und dichterischer Enthusiasmus Baudelaire, Rilke, Sarraute.
Elisabeth Schulze-Witzenrath. Narr et al. 2017.
Mehr>
México interdisciplinario / Interdisciplinary Mexico
XI. Nación y nacionalismo (2017/1).
Mitherausgegeben von Yasmin Temelli

Mehr>
Romanistisches Jahrbuch
mitherausgegeben von David Nelting.
Mehr>

Katalanisch-Intensivkurs

Das Lektorat für Katalanisch bietet in der vorlesungsfreien Zeit einen Katalanisch-Intensivkurs für Anfänger und es sind nur noch wenige Plätze frei!!
25.-29. März 2019, 9-14 Uhr, in GABF 05/606.
Anmeldung bis 22.03. über Campus.

Erstsemester-
veranstaltung

Die Einführungsveranstaltung des Romanischen Seminars für neu immatrikulierte Studierende findet statt am
Di., 02.04.2019, 10-12 Uhr in HGB 10

Erasmus 2019/20

Studierende, die sich für einen Erasmus-Aufenthalt in Frankreich, Italien, Portugal oder Spanien im Studienjahr 2019/20 interessieren, können sich weiterhin bewerben. Es gibt noch freie Plätze. MEHR>

Tagung Katalonienkrise

Am 23. Mai 2019 findet im Rahmen des Förderprogramms Andreas Wesch des Deutschen Katalanistenverbands am Romanischen Seminar der Ruhr-Universität Bochum (Fakultät für Philologie) die Tagung Die Katalonienkrise – Konflikte um Sprache, Identität und Raum statt (Organisation: Dr. Sandra Issel-Dombert und Dr. Vicente Álvarez Vives, Universität Parderborn).
23.05. um 10 Uhr, GAFO 04/271.
Mit Vorträgen von Prof. Dr. Rolf Kailuweit (Düsseldorf), Prof. Dr. Joan Pujolar (Barcelona), Prof. Dr. Hans-Ingo Radatz (Bamberg), Dr. Barbara Rovirò (Bremen), Prof. Dr. Carsten Sinner (Leipzig) und Dr. Sandra Issel-Dombert (Bochum).

Häufig gestellte Fragen

Das Geschäftszimmer hat Antworten auf eine Reihe von häufig gestellten Fragen bereit gestellt. MEHR>

50 Jahre Romanisches Seminar – Zeitleiste

Bilder, Dokumente, Berichte von Zeitzeugen aus 50 Jahren finden Sie in unserer neuen Zeitleiste>

Informations-
angebot

  • Das Romanische Seminar bietet Ihnen an, Sie über eine Mailingliste über Neuerungen / Aktuelles zu informieren. Abonnieren Sie die Liste über dieses Formular: Pfeilinfo-romanistik
  • WICHTIG: Wenn Sie die Mails dieser Liste nicht mehr erhalten wollen, müssen Sie sich über die o.g. Webseite selbstständig wieder austragen.